;

Theater-AG Mittelschule Schleißheimerstraße

KÖNIGIN KATICEDA ALAKLEVA
GEFÖRDERT VON DER STIFTUNG KICK INS LEBEN, SEPTEMBER 2015 BIS AUGUST 2016

Jeden Mittwoch trifft sich die Theater-Ag nachmittags einmal zur Probe. Wir erfinden Figuren und Szenen und spielen zusammen. Die Schülerinnen und Schüler verwandeln sich in Roboter oder Statuen, in eine Königin und ihren Hofstaat, in Tiere und vieles andere. Am 20. und am 22. Januar haben wir bereits unser Stück KÖNIGIN KATICEDA ALAKLEVA für ein großes Publikum in der Turnhalle der Schule gezeigt. Beide Aufführungen sind gut gelungen.  Die ganze Gruppe hat sehr gute Rückmeldungen von Mitschülern, Lehrerinnen und Lehrern, Familienangehörigen und den Mitarbeitern der Stiftung Kick ins Leben bekommen. Es war aufregend und schön.

Projektleitung: Micaela Czisch (Theater) und Valdir Ferrera Mendes (Musik)

Rückmeldungen

Rückmeldungen zur Aufführung KÖNIGIN KATICEDA ALAKLEVA

am Fr., 22. Januar 2016 in der kleinen Turnhalle für insgesamt vier Schulklassen, Familien und Pädagogen:

Liebe Frau Czisch,

großes Dankeschön für Ihre Einladung und Ihr Engagement an der Schule. Mein Feedback:

- ich schließe mich nur an – wir können sehr stolz sein auf die jungen Schauspieler / toller Plot, tolles Schauspiel und Kostüme, Ausstattung, musikalische Begleitung

- prima: mit vergleichsweise wenig Sachausstattung starke Wirkung erzielt

- Musikalische Umsetzung durch den Kollegen wunderbar!

- Schul-Theater auf hohem Niveau – großartig! Und das nach NUR EINEM HALBEN JAHR!

- so etwas habe ich an dieser Schule noch nicht gesehen => eine wichtige Ergänzung des Angebotes und Bereicherung des Schullebens (im Sommer Aufführung im Rahmen des Sommerfestes mit Eltern?)

- ich setze mich unbedingt dafür ein, dass dieses Angebot eine feste Größe an der Schule wird…

Herzlich Clifton Grover, Stiftung Kick ins Leben

 

Liebe Frau Czisch,

auch von mir ein herzliches Dankeschön für die Einladung. Ich spiele selbst gerne Theater und hab es genossen, das ganze ’Schauspiel‘ mit zu erleben.

Die Spannung, die Handlung, die Akteure, die Musik (!) und die puristische Ausstattung – das alles hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hatte den Eindruck auch den Akteuren –  trotz des nachvollziehbaren Lampenfiebers!

Bei den Akteuren ist mir die Königin mit Ihrer festen Stimme und klaren Aussprache am besten in Erinnerung.

Das größte Kompliment hat Ihnen sicher das Publikum mit seinem mustergültigen Verhalten gemacht, die waren in den Bann gezogen….

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und vor allem Freude an Ihrer Arbeit.

Liebe Grüße

Gisela Lamperstorfer, Controlling, Stiftung Kick ins Leben

 

Guten Morgen Micaela,

zunächst: ich kann mich den Rückmeldungen von Cliff und Frau Lamperstorfer nur anschließen! Meiner Klasse und mir hat euer Stück super gefallen! In jedem Falle eine tolle Leistung – schauspielerisch, wie organisatorisch! Ich hoffe sehr, dass die Aufführung eine Motivation für andere Kinder war, sich der Theatergruppe auch in Zukunft anschließen zu wollen!

Viele Grüße und bis bald!

Hyede