;

Micaela Czisch

trat nach ihrer Schauspielausbildung als Schauspielerin und Sängerin auf internationalen Bühnen auf. Seit 1999 ist Micaela Czisch vorwiegend als Theaterpädagogin und Dozentin tätig. Sie leitet Theaterprojekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Für das Münchner FestSpielHaus etablierte sie von 2002 bis 2013 das Programm ›Alles Klasse! – Theater im Klassenzimmer‹. In Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendamt/München organisierte sie zahlreiche Theaterprojekte an Schulen. Micaela Czisch lehrt an Bildungseinrichtungen und Universitäten. Für den Verein ZIRKEL für kulturelle Bildung e.V. leitet sie Theaterprojekte, Workshops und den Bereich Klassenzimmerstücke. Sie ist außerdem Geschäftsführerin des ZIRKEL.

»Mit 16 habe ich das Theaterspielen für mich entdeckt. Ich war damals sehr schüchtern. Schauspielen war eine gute Gelegenheit, Ängste zu überwinden, und neue Ausdrucksmöglichkeiten zu entwickeln. Immer wieder bin ich sehr glücklich, wenn bei den Proben oder Aufführungen etwas Neues gelingt. Diese Glücksgefühle mit anderen zu teilen: mit dem Ensemble, dem Publikum oder den Schülern, finde ich das Wichtigste am Theater.«