;

Stephan Lanius

wurde 1965 in München als Sohn der Schauspielerfamilie Lanius-Schneider geboren. Bereits mit sechs Jahren beginnt er seine musikalische Ausbildung, zuerst am Klavier, später am Kontrabass. Er studiert am Münchner Richard-Strauss-Konservatorium und an der Musikhochschule in Detmold.

Seitdem spielt er in zahlreichen Orchestern, Bands und Ensembles und in seinen eigenen Musik- Theater-Produktionen. Er ist Musiker, Schauspieler, musikalischer Leiter, Komponist und Organisator. 2003 erhielt er ein Musik-Stipendium der Stadt München für seine besonderen Leistungen.
Neben pädagogischer Tätigkeit im musikalischen Bereich erstreckt sich seine Konzert- und Auftrittstätigkeit über ganz Deutschland, Holland, Frankreich, Schweiz, Österreich und Italien, sowohl mit Soloprogrammen als auch in Ensembles. Stephan Lanius entwickelt kontinuierlich Musik-Theater- Programme für Kinder und Erwachsene. Er ist Gründer und treibende Kraft des gemeinnützigen Vereines Asylart und setzt sich mit großer Leidenschaft für die Vermittlung von Kunst und Musik und sozialen Werten für Menschen aus aller Welt ein. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt dabei konsequent den Menschen, die auf Grund ihrer aktuellen Lebenssituation, besondere Unterstützung und Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben benötigen. (www.stephanlanius.de)